Chrom-Material - Tutorial C4D

13. Juli 2011

Tutorial #2 für C4D - Einsteiger
Dieses Kurztutorial steht in Ergänzung zur Nachtischlampe und behandelt die Texturierung der Lampe.

Hier will ich eine Anleitung für das von mir verwendete Chrom-Material des Lampengestänge aufzeigen.
Als erstes wird der Material-Manager ->Shift+F2 aufgerufen. Mit der Tastenkombination Strg+N in dem Material-Manager wird ein neues Material erstellt. Oder auf Datei im Material-Manager und dann auf Neues Material klicken. Es sollten alle einzelnen Register ausgehackt werden.

Einstellungen der Register:
Farbe: Dort wird die Farbe auf weiß RGB 255,255,255 eingestellt, die Helligkeit auf etwa 25%.

Spiegelung: In der Farbe ebenfalls auf weiß und die Helligkeit auf ca. 70% gestellt. Dann sollte unter Textur auf das kleine links befindliche Dreieck geklickt werden. Hier hinter befinden sich einige Oberflächen Modifikatoren. Es muss hier der Fresnel-Shader ausgewählt werden. Dieser besteht zum wesentlichen aus einem Gradiant, der zu einem Farbverlauf, der  von einem weißem zu einer hellgrauem Farbverlauf geändert werden sollte. Der Regler für den Übergang wird weit nach rechts, bis ins letzte Drittel gezogen.

Umgebung: Unter Textur wird ein Umgebungsbild geladen, dass wür eine "innere" Refelxion sorgt. Diese ist wichtig, da Chorm von der Spiegelung lebt. Es sollte hierbei ein neutrales s/w-Bild sein, da sonst die Farben des Bildes insbesondere bei großen Flächen von Chrom stören würden. Die Helligkeit wird um ca. 1/3 auf 70% reduziert.

Es kann noch ein leichtes Glanzlicht eingestellt werden. Für unseren Chromlampenhalter ist es aber nicht von großer Bedeutung, da die Geometrie sehr klein ist.

Damit das Chrom wie im Beispiel richtig zur Geltung kommt, muss eine dementsprechende Ausleuchtung der Szene stattfinden. Ich habe hierzu ein Himmelobjekt und ein HDR Bild als Textur in die Matieraleigenschaft Leuchten geladen und auf das Himmelobjekt angewendet.


 

Neuen Kommentar hinzufügen


Lars' Pinnwand

5. Jul 2016 | 18.35 Uhr

Der Schuppen eins, der schon den BDA-Preis im Lande Bremen 2015 erhalten konnte, hat nun auch die Große Nike des BDA (Bund Deutscher Architekten) in der Kategorie Fügung gewinnen können.

Informationen gibt es hier:
Bund Deutscher Architekten

9. Feb 2015 | 22.13 Uhr

Verleihung und Ausstellung des BDA Preises 2014 Bremen
Unter den Preisträgern ist der Schuppen eins am Europahafen Bremen, entworfen von
Westphal Architekten BDA. Die Verleihung findet am 22. Februar 2015 um 11 Uhr in der Unteren Rathaushalle in Bremen statt.
bdabremen.de

13. Okt 2014 | 20.19 Uhr

Der Umbau des Schuppen eins zu einer automobilien Erlebniswelt mit Büro- und Wohnlofts in der Überseestadt Bremen erhält den diesjährigen BDA-Preis des Bundeslandes Bremen. Link zur Nachricht bei Baunetz.de.

20. Aug 2012 | 21.33 Uhr

TV-Bericht über den Schuppen 1 in der Sendung von buten un binnen, Radio Bremen. Link: Zum Bericht

16. Dez 2011 | 18.51 Uhr

Seit heute bin ich eingetragen in die Liste der Architektenkammer Bremen und somit trage ich nun die Berufsbezeichnung Architekt.

4. Sep 2011 | 15.26 Uhr

Di. 06/09/11 - 18Uhr Bremen Motion Graphics Design mit Cinema 4D und After Effects. Vortrag von Robert Hranitzky im Wilhelm-Wagenfeld-Haus. Organisiert von: www.medienplantage.de

4. Sep 2011 | 15.21 Uhr

Am 8. und 9. Okt. werde ich wieder an der AMD Hamburg (Akademie für Mode und Design) eine Einführung in 3ds Max Design im Rahmen eines Blockseminars für den Studiengang Raumkonzept und Design halten.

28. Jun 2011 | 21.20 Uhr

Die Kommentarfunktion ist jetzt freigeschaltet! Ich freue mich schon auf Feedback.

19. Jun 2011 | 13.37 Uhr

Der Ausbau der Kommentarfunktion brauch noch ein paar Tage.

11. Jun 2011 | 16.36 Uhr

Launch der Website